Robert HP Platz
strange charm (1996/98)
für Klarinette (Bkl.), Schlagzeug, Harfe, Violine und Shô (oder Akkordeon)


Uraufführung: 28.8.1998, Akiyoshidai

Dauer: 13'

Aufnahme: WDR / Dokumentations-CD der Wittener Tage für neue Kammermusik 1999Klangforum Wien, Ltg.: Emilio Pomarico

Verlag: Ricordi München – Sy. 3440 Part.* / Sti.


Siehe auch die Gesamtfassung up down strange charm.

www.rhpp.de
info@rhpp.de
Copyright © 2018 ― Robert HP Platz
Die Kompositionen strange und charm entstanden im Frühjahr 1998 im Auftrag des Akiyoshidai Festival & Seminar (Toshio Hosokawa) für die Eröffnung des von dem Architekten Arata Isozaki gebauten International Art Village Akiyoshidai in der Präfektur Yamaguchi, Japan.

Aus dem Werkkommentar / RHPP